zurück von der Zeitreise

„Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns die Freiheit klaut!“ Hannovers Innenstadt ist voll von Demonstrant*innen, die friedlich gegen das geplante Polizei- und Ordnungsgesetz protestieren. Während ich von der Sambagruppe des Demozugs weg in Richtung Schauspielhaus tanze, hallen die Worte nach. Was für ein universaler Protestruf. Einfach zu merken und reimt sich: Wir …

I am a passenger – and I ride and I ride – I ride through the city’s backside

Als ich mich dafür entschied, mir Iggy – Lust for Life auf der Bühne anzusehen, dachte ich vor allem daran, dass ich als Kind der 1990er Jahre schon immer einen Faible für die Musik der 70er und 80er Jahre gehabt hatte. Anders als beispielsweise meinen Eltern merke ich allerdings auch oft, dass mir das Hintergrundwissen …

doch der morgen kam nie

Am 27. November las Johanna Wokalek in musikalischer Begleitung des Pianisten Jacques Ammon den 1934 veröffentlichten Briefroman Fast ganz die Deine im Schauspielhaus. Der Roman umfasst einen Lösungsprozess der Autorin Marcelle Sauvageot, die mittels eines Briefes von ihrem Geliebten verlassen wurde - um eine andere Frau zu heiraten. Marcelle Sauvageot, geplagt von Krankheit, bleibt sich diesen …

Auf einen Talk mit Maximilian Grünewald

Nach der Premiere von Endland habe ich Maximilian Grünewald zu einer Rangelei im Herbstlaub eingeladen. Dabei bin ich zwar nicht hinter sein Beautygeheimnis gekommen, aber ich habe neben einigen Funfacts Wissenswertes über seine Rolle als Noah erfahren. Welcher ist dein Lieblingsdinosaurier? Stegosaurus. Was ist dein Lieblingsgemüse? Krasserweise mittlerweile Rote Beete, obwohl ich sie früher gehasst …

Mein kleiner, widerlicher, innerer Voyeur ist befriedigt

Nach Volksvernichtung oder meine Leber ist sinnlos haben sich Inke Johannsen und Nina Wolf getroffen, um über Glitzer, Fäkalsprache und grotesques zu sprechen, um den Versuch zu wagen, etwas mehr vom schwab'schen Spirit in ihren Alltag zu lassen und um herauszufinden, wie man Menschen am Schönsten degradiert. Ob ihnen das gelingt und ob sie dank Werner Schwab …

Dystopie der einfachen Antworten

Zwischen meterhohen Aluminiumstangen liegt Eichenlaub. Dies ist der deutsche Wald. Hindurch in Richtung Publikum raschelt und schlängelt sich eine Gruppe Vereinzelter und verharrt, wenn hinter ihnen Blendscheinwerfer aufdröhnen. Dann fallen Schüsse, es folgen Schreie und die Gruppe stiebt auseinander. Beklemmend beginnt das Stück Endland unter der Regie von Paul Schwesig, das am 9. November 2018 …

in the middle of our street

Die Nachbarn nennen es das Auerhaus. Wegen des Songs OUR HOUSE von madness. Obwohl es nie gespielt wird. Das Haus gehörte Frieders Großvater und bietet den sechs Jugendlichen die Möglichkeit, ein selbstverwaltetes und selbständiges Leben im Kollektiv zu führen. Und eine Zuflucht.  Frieders bester Freund Höppner will dem fiesen Freund seiner Mutter entfliehen und soll zudem …

Betreff: Mission Zeitreise 08/12/2018

Sehr geehrte Damen und Herren, bezüglich unserer besonderen Unternehmung am 08.12.2018, freue ich mich, Ihnen nun mitteilen zu können, dass die wesentlichen Eckdaten der Mission vor Kurzem im obersten Rat beschlossen wurden: Time set:              02/06/1917 Commander:       Lars-Ole Walburg Pilot:                     Erich Maria Remarque Nach längerer Diskussion wurde …