Ein Liveroman am Kröpcke

Kurz bevor die Ausstellung Produktion: Made in Germany Drei ihre Tore schließt, wird der U-Bahnhof Kröpcke vom 30. August bis 2. September Teil der literarischen Performance Sometimes I think, I can see you. Ein Interview mit dem argentinischen Regisseur Mariano Pensotti, der das Projekt gemeinsam mit vier deutschsprachigen Autoren realisiert.   In verschiedenen künstlerischen Formaten …